Seiteninhalt

Fundsachen

Mit Ablauf von 6 Monaten nach der Anzeige des Fundes beim Fundamt erwirbt der Finder das Eigentum an der Sache, es sei denn, dass der Empfangsberechtigte sein Recht beim zuständigen Fundamt bereist angemeldet hat. Die Fundgebühren hängen vom Wert des Gegenstandes ab und betragen mindestens 2,50 Euro.

Der Finder kann von dem Empfangsberechtigten einen Finderlohn verlangen.

Eine Liste der Fundsachen finden Sie im jeweils aktuellen Amtsblatt.

Zu den Amtsblättern<//link>

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben

Weiteres zu diesem Thema

Zuständige Mitarbeiter:

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben