Seiteninhalt

Aufenthaltserlaubnis

Für einen längeren Aufenthalt in Deutschland müssen Ausländer nach der Einreise, die abhängig von der Staatsangehörigkeit, dem Zweck und der Dauer des beabsichtigten Aufenthalts entweder mit oder ohne Visum erfolgt ist, bei der Ausländerbehörde eine Aufenthaltserlaubnis beantragen.

Den Antrag erhalten Sie bei der Ausländerbehörde, die auch Auskunft über die weiter erforderlichen Unterlagen gibt. Die Aufenthaltstitel werden erteilt als Visum, Aufenthaltserlaubnis oder Niederlassungserlaubnis.

Zuständige Stelle ist die Ausländerbehörde des

Landratsamtes.

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben

Weiteres zu diesem Thema

Verwandte Dienstleistungen:
Zuständige Mitarbeiter:
Verwandte Verfahrensbeschreibungen:

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben