18. September 2023

Die Taubenhilfe Bisingen sucht Ehrenamtliche Helfer

Die Gemeinde Bisingen hat für ihre Gemeindegröße nach wie vor eine unnatürlich große Population der Art „Straßentaube“. Dies hat zwei wesentliche Ursachen: Günstige Nistmöglichkeiten und ein ausreichendes Nahrungsangebot.

Es wurde festgestellt, dass diese Taubenart insbesondere unter großflächigen und gut zugänglichen Photovoltaikanlagen auf Gewerbe- und Hausdächern im Gemeindegebiet nistet.

Im Hinblick auf die kontrollierte und tiergerechte Bestandsdezimierung haben sich betreute Taubenschläge bereits in vielen  Kommunen etabliert. Allerdings müssen diese sauber gehalten und die dort lebenden Tauben mit Futter versorgt werden. Die Bestandsregulierung erfolgt hier durch den konstanten Austausch gelegter Eier durch Gipsattrappen.

Dabei benötigt die Taubenhilfe Bisingen e. V. Unterstützung.

Sie…
… haben Freude an der Arbeit mit Tieren?
… haben täglich ca. eine Stunde Zeit?
… sind körperlich fit und gut zu Fuß?

Dann melden Sie sich gerne bei uns telefonisch unter der 07476 – 896 123 oder per E-Mail an ordnungsamt@bisingen.de.

Die Mitglieder der Taubenhilfe Bisingen freuen sich auf Sie!

Nach einer kurzen Einarbeitung unter Anleitung durch erfahrenem Taubenhelfende dürfen Sie selbstständig arbeiten. Unterstützung von Seiten der Taubenhilfe ist selbstverständlich jederzeit gegeben.

Gerne dürfen Sie sich bei Fragen direkt an die Taubenhilfe unter der Telefonnummer 015161051554 oder per E-Mail an taubenhilfebisingen@web.de wenden.