Seiteninhalt

Mobilfunkbroschüre

Mobilfunk – dieses Thema führt in der Bevölkerung oft zu Kontroversen, teils auch emotionalen Diskussionen. Neben den Befürwortern lehnen Teile der Bevölkerung die Mobilfunktechnik weitgehend oder auch grundsätzlich ab.

Die politisch Verantwortlichen haben die nicht einfache Aufgabe, sachgerechte, nachvollziehbare und damit akzeptable Entscheidungen zu treffen. Dabei muss zur Kenntnis genommen werden, dass moderne Kommunikationstechniken wichtiger Teil einer funktionierenden Infrastruktur sind, die an Bedeutung weiter zunehmen wird. Das beweisen allein schon die immer noch ansteigenden Zahlen von Mobilfunknutzern. Auch der Gesetzgeber steht hinter dem Ausbau der Mobilfunkinfrastruktur.

Vor diesem Hintergrund hat sich die Gemeinde Bisingen das Ziel gesetzt, mit einem ausgewogenen Mobilfunkkonzept den Interessen der Bevölkerung aber auch der Mobilfunkbetreiber gleichermaßen gerecht zu werden. Der Gemeinderat hat dieses Mobilfunkkonzept verabschiedet. Es wurde erarbeitet unter fachlicher Begleitung durch das Nova-Institut und in enger Abstimmung mit dem „Arbeitskreis Mobilfunk“. Dieser Arbeitskreis setzt sich aus Mitgliedern des Gemeinderates, der Gemeindeverwaltung und Initiatoren einer Bürgerinitiative zusammen, deren Ideen und Vorschläge in das Mobilfunkkonzept eingeflossen sind.

In dieser Broschüre finden Sie Informationen zum Mobilfunkkonzept der Gemeinde Bisingen, über die technischen Grundlagen der Mobilfunktechnologie und wie diese in ihren Auswirkungen zu bewerten ist. Ebenso zu den gesetzlichen Vorgaben, die von der Gemeinde zu berücksichtigen sind und nicht zuletzt finden Sie auch Tipps zum Umgang mit Mobilfunktelefonen.

Denn eines muss uns allen am Herzen liegen: Kein Wildwuchs von Mobilfunksendeanlagen im gesamten Gemeindegebiet und eine Minimierung der Sendeleistung der einzelnen Mobilfunksendestationen.

Dateien:

Zurück zur Formular-Übersicht nach oben