Seiteninhalt

Namesführung von Vertriebenen und Spätaussiedlern

Dieses Merkblatt informiert Sie darüber, wie Sie Ihre russischen Namen - Vornamen, Vatername und Familienname - an die deutchen Verhältnisse anpassen können und welche Becheinigungen Sie nach der Namenänderung erhalten.

Das Merkblatt informiert Sie auch über die Anlegung eines Familienbuchs, aus dem der Standebeamte dann für jeden Familienangehörigen, der in das Familienbuch aufgenommen ist (als Ehegatte, Vater oder Mutter eines Ehegatten oder Kind), eine deutche Personenstandsurkunde ausstellen kann.

Dateien:

Zurück zur Formular-Übersicht nach oben