Seiteninhalt

Übersicht

  • Dienstag, 17. Juli 2018
    Gemeinderatsbeschluss zur Beauftragung der STEG Stadtentwicklung GmbH und zur Auftragsvergabe eines Altlasten- und Abbruchgutachten

    In der Klausurtagung am 16.06.18 wurde der Gemeinderat über die Notwendigkeit und den Umfang einer professionellen Projektenwicklung informiert. Der Gemeinderat stimmte mit kleinen Änderungen des Angebots der Beauftragung...

  • Samstag, 16. Juni 2018
    Klausurtagung des Gemeinderats

    Im Rahmen der Klausurtagung am 16.06.2018 hatten die Gemeinderatsmitglieder umfassend die Möglichkeit sich mit der Weiterentwicklung des Maute-Areals zu befassen und gewünschte Nutzungen anzuregen.

  • Dienstag, 22. Mai 2018
    Aufstockung des Fördervolumens

    Das Fördervolumen zur Vorbereitung und Durchführung einer städtebaulichen Erneuerungsmaßnahme im Rahmen des Landessanierungsprogramms wurde um 500.000 € aufgestockt.

  • Montag, 02. April 2018
    Sicherungsmaßnahmen durch den Bauhof

    Im April fanden erste Begehungen des Maute-Areals durch die Verwaltung und den Bauhof statt. Daran anschließend wurde der gesamte Außenbereich im Rahmen von Aufräumarbeiten durch den Bauhof in einen geordneten Zustand gebracht.

  • Dienstag, 20. Februar 2018
    Gemeinderatsbeschluss zur Auftragsvergabe der Teilabbrucharbeiten

    Der Gemeinderat hat den Abbrucharbeiten der baufälligen Gebäudeteile zum Angebotspreis von 39.270 € an die Firma Abbruch Hipp aus Hechingen sowie der Entsorgung des auf dem Maute-Areal lagernden Holzabbruchsmaterial zum...

  • Donnerstag, 25. Januar 2018
    Teilabbruchsanordnung durch das LRA Zollernalbkreis

    Das LRA Zollernalbkreis hat mit Schreiben vom 25.01.2018 auf die mögliche Gefährdung durch baufällige Gebäudeteile im Bereich der Bahnhofsstraße/Raichbergstraße hingewiesen und deren Abbruch bis zum 16.03.2018 gefordert.

  • Donnerstag, 11. Januar 2018
    Bürgerneujahrsempfang 2018

    "Der Maute, der - gehört jetzt uns!"

  • Dienstag, 28. November 2017
    3. Zwangsversteigerungstermin - "Stunde Null"

    Gemeinde bietet mit. Zuschlag an die Gemeinde zu 950.000 €. Die Gemeinde Bisingen wird somit Eigentümerin des Maute-Areals.

  • Donnerstag, 01. Dezember 2016
    Absicherung des Areals durch Bauzäune

    Zum Schutz vor unbefugtem Betreten wurde das gesamte Areal von der Gemeinde Bisingen durch Bauzäune abgesichert.

  • Samstag, 01. Januar 2011
    Aufnahme ins Landessanierungsprogramm

    Im Jahr 2011 wurde das Maute-Areal mit einem Fördervolumenvon 1 Mio. Euro in das Landessanierungsprogramm aufgenommen. In diesem Zuge wurde ein erstes Entwicklungskonzept erarbeitet. Damals lag das Hauptaugenmerk einer möglichen...

nach oben

Vorherige 1 2 3 Nächste