Seiteninhalt

Arbeitslosengeld II

Allgemeine Informationen

Wenn Sie erwerbsfähig, hilfebedürftig und zwischen 15 und 64 Jahre alt sind sowie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben, können Sie Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) erhalten.

Dazu gehören Leistungen zur Eingliederung in Arbeit (z.B. Information, Beratung, Vermittlung, berufliche Qualifizierung), Geldleistungen (z.B. Arbeitslosengeld II) und Sachleistungen.

Das Arbeitslosengeld II orientiert sich an Ihrem Bedarf und enthält Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts (einschließlich der angemessenen Kosten für Unterkunft und Heizung).

Ein befristeter Zuschlag kann unter bestimmten Voraussetzungen gewährt werden – wenn Arbeitslosengeld II im Anschluss an Arbeitslosengeld gezahlt wird (beziehungsweise innerhalb von zwei Jahren nach dem Ende des Bezugs von Arbeitslosengeld). Dieser Zuschlag ist nicht Bestandteil von Arbeitslosengeld II.

Informationen zum Arbeitslosengeld II bei Service-BW

Zurück zur Übersicht nach oben

Weiteres zu diesem Thema

Verwandte Dienstleistungen:

Zurück zur Übersicht nach oben