Seiteninhalt

Erlaubnis für den Ausschank

Allgemeine Informationen

Möchten Sie im Rahmen einer Straußwirtschaft (in manchen baden-württembergischen Landesteilen auch "Besenwirtschaft" genannt) selbsterzeugten Wein beziehungsweise Apfelwein ausschenken benötigen Sie unter bestimmten Voraussetzungen keine Gaststättenerlaubnis.

Der Ausschank sowie die Verabreichung kalter und einfach zubereiteter warmer Speisen kann für die Dauer von vier Monaten im Jahr in höchstens zwei Zeitabschnitten erlaubnisfrei erfolgen, es besteht aber eine Anzeigepflicht.

Wird die Dauer überschritten oder vertreiben Sie gewerbsmäßig Wein reicht die Anzeige der Straußwirtschaft nicht aus und Sie benötigen eine Gaststättenerlaubnis.

Informationen zur Gaststättenerlaubnis bei Service-BW

Zurück zur Übersicht nach oben

Weiteres zu diesem Thema

Verwandte Dienstleistungen:
Zuständige Mitarbeiter:

Zurück zur Übersicht nach oben