Seiteninhalt

Landesfamilienpass

Der Landesfamilienpass ermöglicht Familien, die staatlichen Schlösser, Gärten und Museen in Baden-Württemberg insgesamt 24-mal im Jahr kostenlos beziehungsweise zu einem ermäßigten Eintrittspreis zu besuchen.

Voraussetzungen:

  • ständiger Wohnsitz in Baden-Württemberg
  • Familien mit mindestens drei Kindern, für die sie Kindergeld erhalten und mit denen sie in häuslicher Gemeinschaft leben
    Alleinerziehende, die mit mindestens einem kindergeldberechtigenden Kind in häuslicher Gemeinschaft leben
  • Familien mit einem kindergeldberechtigenden schwerbehinderten Kind

Wenn Sie noch keinen Landesfamilienpass haben, beantragen Sie diesen persönlich bei der Gemeinde Ihres Wohnorts.

Erforderliche Unterlagen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Kindergeldberechtigungsnachweis (z.B. auf der Gehaltsbescheinigung)
  • bei behinderten Kindern: Schwerbehindertenausweis

Weitere Informationen zum Landesfamilienpass erhalten Sie auch auf der Homepage des

Ministeriums für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben

Weiteres zu diesem Thema

Zuständige Mitarbeiter:
Verwandte Verfahrensbeschreibungen:

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben