Seiteninhalt

Fischereischeine

Fischereischein für Jugendliche (Jugendfischereischein):

Personen, die das zehnte, aber noch nicht das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben und nicht über einen Sachkundenachweis verfügen, kann (mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten) ein Jugendfischereischein erteilt werden. Der Jugendfischereischein berechtigt nur zur Ausübung der Fischerei unter Aufsicht eines mindestens 18 Jahre alten Inhabers eines Fischereischeins.

Fischereischein auf Lebenszeit:

Der Antragsteller muss das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben und die für die Ausübung der Fischerei erforderliche Sachkunde nachweisen. In der Regel erfolgt der Nachweis durch Vorlage eines Zeugnisses über die erfolgreiche Ablegung der Fischerprüfung. Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme am Lehrgang des Landesfischereiverbands Baden-Württemberg.

Die Antragstellung kann persönlich oder schriftlich (gegebenenfalls durch einen Dritten mit einer Vollmacht) erfolgen.

Sie benötigen folgende Unterlagen:

  • Personalausweis,
  • Sachkundenachweis (Prüfungszeugnis) und
  • ein aktuelles Lichtbild.

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben

Weiteres zu diesem Thema

Zuständige Mitarbeiter:
Verwandte Lebenslagen:
Verwandte Verfahrensbeschreibungen:

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben