Seiteninhalt

Auskunft aus dem Melderegister

Über die Auskunft aus dem Melderegister haben Sie die Möglichkeit, die von Ihnen gesuchte Person zu finden. So erhalten Sie im Rahmen einer einfachen Melderegisterauskunft von der Gemeinde Informationen zu Vor- und Familiennamen, Doktorgrad und aktueller Anschrift der gesuchten Person.

Eine einfache Melderegisterauskunft erhalten Sie ohne Voraussetzungen, das heißt, Sie müssen keine Angaben darüber machen, wofür Sie die Daten brauchen.

Im Rahmen einer erweiterten Auskunft aus dem Melderegister können Sie weitere Angaben über eine von Ihnen gesuchte Person erhalten.
Die erweiterte Melderegisterauskunft gibt neben Vor- und Familiennamen, Doktorgrad und Anschrift Auskunft über:

  • Tag und Ort der Geburt,
  • frühere Vor- und Familiennamen,
  • Familienstand (beschränkt auf die Angabe, ob verheiratet oder eine Lebenspartnerschaft führend oder nicht),
  • Staatsangehörigkeiten,
  • frühere Anschriften,
  • Tag des Ein- und Auszuges,
  • gesetzliche Vertreter,
  • Anschrift des Ehegatten oder Lebenspartners und
  • Sterbetag und -ort.

Voraussetzung ist, dass Sie ein berechtigtes Interesse nachweisen können.

Die Gebühr für eine einfache Melderegisterauskunft beträgt 8,00 Euro, die erweiterte Auskunft beträgt 10,00 Euro.

Ihren Antrag müssen Sie schriftlich an die Meldebehörde stellen.

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben

Weiteres zu diesem Thema

Verwandte Dienstleistungen:
Zuständige Mitarbeiter:
Verwandte Verfahrensbeschreibungen:

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben