Seiteninhalt

Wohngeld

Wohngeld dient der wirtschaftlichen Sicherung angemessenen und familiengerechten Wohnens.

Ob Sie Wohngeld beantragen können hängt von folgenden Faktoren ab

  • von der Zahl der zum Haushalt gehörenden Familienmitglieder,
  • der Höhe des Gesamteinkommens (das Gesamteinkommen ist die Summe der Jahreseinkommen der zum Haushalt rechnenden Familienmitglieder abzüglich bestimmter Frei- und Abzugsbeträge), die Höhe der Miete beziehungsweise Belastung (beim Mietzuschuss wird die Miete bezuschusst ).
  • Die Kosten müssen vom Wohnungsinhaber selbst, nicht von einem Dritten, aufgebracht werden. Wohngeld wird stets nur für die angemessenen Wohnkosten geleistet.

Die Miete oder Belastung ist deshalb nur bis zum einem bestimmten Höchstbetrag zuschussfähig. Um Wohngeld zu erhalten müssen Sie persönlich oder schriftlich einen Antrag stellen.  Auch für die Weitergewährung von Wohngeld ist ein Antrag erforderlich,  der zwei Monate vor Beendigung des laufenden Bewilligungszeitraums gestellt werden sollte. Damit können Sie vermeiden, dass laufende Wohngeldzahlungen unterbrochen werden.Das festgesetzte Wohngeld kann sich im laufenden Bewilligungszeitraum nach unten oder oben verändern beziehungsweise sogar ganz wegfallen, wenn sich das Familieneinkommen oder die Miete/Belastung erheblich verändert.

Der Wohngeldempfänger hat bestimmte Miet- oder Belastungsverringerungen beziehungsweise Einnahmeerhöhungen der zuständigen Wohngeldstelle mitzuteilen. Außerdem ist mitzuteilen, wenn ein bei der Wohngeldberechnung berücksichtigtes Familienmitglied oben genannte Sozialleistungen – die den Bezug von Wohngeld ausschließen – beantragt oder erhält.

Dem Wohngeldantrag müssen Sie die entsprechenden Nachweise (z.B. Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Mietvertrag) beifügen.

Zuständige Stelle ist die Wohngeldstelle des

Landratamtes Zollernalbkreis

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben

Weiteres zu diesem Thema

Verwandte Dienstleistungen:
Zuständige Mitarbeiter:
Verwandte Lebenslagen:
Verwandte Verfahrensbeschreibungen:

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben