Seiteninhalt

Sondernutzungen

Die Benutzung einer Straße über den Gemeingebrauch hinaus (Sondernutzung) bedarf der Erlaubnis.

Wenn Sie eine öffentliche Straße (einen Weg, einen Platz) über den Gemeingebrauch hinaus nutzen wollen, ist ein schriftlicher Antrag notwendig.

Soweit die Sperrung einer Straße notwendig ist, beispielsweise für die Aufstellung eines Baukrans ist darüberhinaus eine Erlaubnis der Straßenverkehrsbehörde beim Landratsamt Zollernalbkreis notwendig.

Für die Plakatierung an öffentlichen Straßen und Wegen bedarf es einer Erlaubnis. Hierzu werden folgende Angaben benötigt:

  • genauer Zeitraum der Plakatierung
  • Größe der Plakate
  • Anzahl der Plakate
  • Anlass der Plakatierung
  • Verantwortlicher (Antragsteller)

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben

Weiteres zu diesem Thema

Zuständige Mitarbeiter:
Downloads & Formulare:
Satzungen:
Verwandte Verfahrensbeschreibungen:

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben