Seiteninhalt

BAföG-Antrag

Förderungsfähige Ausbildungen sind beispielsweise der Besuch einer

  • weiterführenden allgemeinbildenden Schule ab der Klasse 10,
  • Berufsfachschule einschließlich aller Formen der beruflichen Grundbildung (z.B. Berufsvorbereitungsjahr) ab der Klasse 10,
  • Fachschule und Fachoberschule,
  • Abendhauptschule, Berufsaufbauschule, Abendrealschule und eines Abendgymnasiums oder Kollegs.

Die zuständige Stelle ist das Amt für Ausbildungsförderung im
Landratsamt Balingen.

Es muss ein schriftlicher Antrag auf Gewährung der Bundesausbildungsförderung gestellt werden.

Der Antrag kann vom Schüler selbst – sofern er das 15. Lebensjahr vollendet hat – oder von den gesetzlichen Vertretern gestellt werden. 

Dem Antrag (Formblätter) sind beizufügen:

  • Nachweis über Unterbringungskosten (z.B. Mietvertrag)
  • Nachweis über eine eigene Kranken- und Pflegeversicherung

Über weitere erforderliche Unterlagen informiert Sie die zuständige Stelle.

Ausbildungsförderung wird von Beginn des Monats an geleistet, in dem die Ausbildung aufgenommen wird, wenn spätestens in diesem Monat ein schriftlicher Antrag gestellt wurde.

Zuständige Stelle ist das Landratsamt Zollernalbkreis.

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben

Weiteres zu diesem Thema

Zuständige Mitarbeiter:
Verwandte Verfahrensbeschreibungen:

Zurück zur Dienstleistungs-Übersicht nach oben