Seiteninhalt

Römisches Freilichtmuseum Hechingen-Stein

Villa Rustica
Blick nach Osten - Freitreppe

Als 1973 in einem Wald nordwestlich der Hechinger Teilgemeinde Stein vom Bürgermeister der Gemeinde, Gerd Schollian, Mauerreste freigelegt wurden, konnte noch niemand ahnen, welch große und hervorragend erhaltene römische Gutsanlage hier fast 1.700 Jahre lang unentdeckt unter dem Waldboden gelegen hatte.

Weitere Sondagen erbrachten die ungefähren Ausmaße eines Gebäudes, welches von den Facharchäologen des zuständigen Denkmalamtes in Tübingen als römisch erkannt wurde. Der zunehmende Bekanntheitsgrad dieser Anlage führte bald zu unerwünschten Bodeneingriffen unbefugter Raubgräber. Dies und die notwendig gewordene Abholzung des Waldes durch Krankheitsbefall der Bäume führten zu der Planung einer systematischen Ausgrabung durch das Landesdenkmalamt. Diese Entscheidung war von dem Wunsch getragen, die Anlage vor der Zerstörung wissenschaftlich zu untersuchen und fachgerecht zu dokumentieren.

In einer großangelegten vierjährigen Grabungskampagne konnte zwischen 1978 und 1981 das Haupt- und Badegebäude der Villa rustica von Hechingen-Stein freigelegt werden.

Kategorie:
Ausflugsziele in der Umgebung
PLZ:
72379
Stadt:
Hechingen-Stein
Telefon:
07471-6400 (Sommer) oder 3614 (Winter)
Fax:
07471 14805
E-Mail:
info@villa-rustica.de
Website:
http://www.villa-rustica.de
Öffnungszeiten:
1.April - 31.Mai:
Dienstag bis Sonntag, jeweils 10 Uhr bis 17 Uhr.
Montags geschlossen.
Ausnahmen: Ostermontag, Pfingstmontag und andere Montage, an denen ein Feiertag ist. An diesen Montagen ist das Museum geöffnet.


1.Juni - 1. Oktober:
Täglich geöffnet, jeweils 10 Uhr - 17 Uhr. Kein Ruhetag


2.Oktober - 1.November:
Dienstag bis Sonntag, jeweils 10 Uhr bis 17 Uhr.
Montags geschlossen.


Im Winter ist das Museum geschlossen.
Ortsplan:
Anschrift anzeigen

Zurück zur Übersicht nach oben